Pro Israel News, entstanden im Sommer 2015, als die fünf Vetomächte des UN-Sicherheitsrates sowie Deutschland mit dem Iran ein Abkommen unterzeichnet haben. Weil das Abkommen nicht nur für den Staat Israel, aber für die gesamte freie Welt eine Gefahr darstellte, wollten wir Aufklärungsarbeit leisten, um das schlimme Ende abzuwenden. In dieser Situation empfanden wir es als zu wenig, „nur“ unsere Solidarität mit dem einzigen jüdischen und demokratischen Staat der Erde zu betonen. Es war notwendig geworden, aktiv einen Beitrag zu leisten, unsere Stimme zu erheben, um zu überzeugen. Weil Israel uns am Herzen liegt.